FUß

Die Struktur eines Fußes ist äußerst komplex. 26 Knochen sind über 33 Gelenke miteinander verbunden und werden über 100 Bänder zusammen gehalten. 20 Muskeln mit ihren starken Sehnen sorgen für die Bewegung und für festen Stand. Eine Vielzahl von Nerven versorgen die Haut, Muskeln und Sehnen des Fußes.

FUß

Der Fuß ist der Teil unseres Körpers, der die größte Belastung durch das Körpergewicht trägt.

Folglich führen unphysiologische Einwirkungen zu Fußschmerzen.

Auch Verletzungen der Knochen, Sehnen und Bänder, Entzündungen oder Gelenkverschleiß (Arthrose) können zu Fußschmerzen
führen.

Dauern Fußschmerzen länger als drei Tage an oder ist eine Belastung des Fußes nicht mehr möglich, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Auch starke Schwellungen, Blutergüsse (Hämatome), Überwärmung oder äußere Verformungen des Fußes sind deutliche Warnzeichen, die eine orthopädische Untersuchung verlangen.

Gerade bei leichten oder noch nicht lange bestehenden Beeinträchtigungen stellt die konservative Behandlung oftmals einen gangbaren und schonenden Weg dar, um Erkrankungen zu heilen und Schmerzen zu lindern.

Dazu gehören Maßnahmen der Fußgymnastik und des Trainings der Muskeln, Wechselbäder sowie entzündungshemmende und schmerzstillende Medikamente.

Fehlstellungen des Fußes oder der Zehen können häufig mit speziellen Schuhen und Einlegesohlen behandelt werden.

Zeigen konservative Methoden keinen Erfolg und bewirken keine Verbesserung der Beschwerden, ist die Fußchirurgie eine sinnvolle Möglichkeit, Probleme an der Fußmuskulatur und am Sprunggelenk zu beseitigen.

Wir überweisen Sie gerne zu einem Spezialisten, der über ein hohes Fachwissen und eine umfangreiche Erfahrung verfügt und übernehmen in enger Abstimmung die sorgfältige Nachsorge und Rehabilitation.

© 2020  Dynamische Orthopädie CHRIST

Flockenfeld 16, 46049 Oberhausen

Tel: +49 (0) 208 385 46 229

  • Schwarz Facebook Icon